Wohnpark am Hofgraben

25 Eigentums u. Anlegerwohnungen


Die Lage

Die Gemeinden Ebenfurth und Neufeld bilden quasi eine Zwillings-gemeinde, früher durch die Staatsgrenze getrennt, heute durch die Leitha verbunden. In beiden Orten gibt es eine sehr gut ausgebaute Einkaufsinfrastruktur, sowie Schulen, Ärzte und Einrichtungen für den täglichen Bedarf.

 

Der hohe Freizeitwert durch die Nähe zum beliebten Neufeldersee sowie die Nähe zu Wiener Neustadt, Baden und Eisenstadt sind attraktiv für Familien und junge Paare.

 

Ebenfurth, Neufeld u. Pottendorf erfahren durch eine sehr gute öffentlich Verkehrsanbindung – mit dem REX ist Wien Hauptbahnhof in 33 min erreichbar – einen steten Zuzug an Wohnbevölkerung. 

Die Pottendorferlinie – die zweite Eisenbahnverbindung zwischen Wien u. Wr. Neustadt – wurde und wird in letzter Zeit massiv ausgebaut. 

Der in kurzer Distanz zum Projektstandort gelegene Bahnhof wird um ca. 150m nach Süden verlegt, die Bahnstrecke erhält eine neue Spange außerhalb des Ortsgebiets wie auch die Umfahrungsstraße bereits projektiert ist. Dies erhöht die Attraktivität des Projektstandorts durch die Verkehrsentflechtung in kurzer Zukunft noch zusätzlich.

 

Der Standort Hofgrabengasse 2 punktet nicht nur durch die kurze Distanz zum Bahnhof, auch die optimale Anbindung  an das Straßennetz, A2, A3 und die Spange Baden, sichern Flexibilität für berufliche wie private Wege. 

Der Trend: Arbeiten in der Stadt, Wohnen am Land kann hier optimal umgesetzt werden. Oder gleich ins Homeoffice! Drei u. Vierzimmerwohnungen stehen für Ihre Lebensumstände zur Verfügung.


Das Projekt

 

Eckdaten

Baubeginn.              Dezember 2022

Fertigstellung        Herbst 2023/Frühjahr 2024

3 Stiegen

10 Gartenwohnungen

2 - 4 Zimmerwohnungen

alle Wohnungen mit Freifläche

25 Garagenplätze

 


Die Grundriss

Grundriss Erdgeschoß


Grundriss Obergeschoß

Grundriss Dachgeschoß